AXEL GOLDBECK & SEIN TANZORCHESTER


JAZZIRINHA


 

 

 

 

 

 

 

 

 

MP3s

PRESSE- UND OPERNBALL OLDENBURG 2008 (Photo: Andreas J. Etter, www.huebenunddrueben.de)

 

Nach einer Kooperation mit dem Tanzorchester der Städtischen Bühnen unter der Leitung von Till Drömann und der Berliner Musical-Sängerin Nini Stadlmann für den Presseball der Neuen Osnabrücker Zeitung im Frühjahr 2006 wurde anlässlich des Presse- und Opernballs 2007 in Oldenburg das Ensemble AXEL GOLDBECK & SEIN TANZORCHESTER gegründet. Bei der zweiten und dritten Auflage im Jaunar 2008 und Januar 2009 konnte das Orchester in der ausverkauften Weser-Ems-Halle Oldenburg neben seinen GastsängerInnen Kiki Beyer, Yvonne Deters und Tim Rehwinkel Solisten des Oldenburgischen Staatstheater begrüssen, die gemeinsam mit Axel Goldbeck und seinem Tanzorchester gefeierte Ausflüge ins Popfach wagten. Seither gehört das Orchester zum festen Progamm des beliebten Oldenburger Presseballs.

Das 30-köpfige Orchester unter Leitung seines Arrangeurs präsentiert eine unterhaltsame Mischung aus internationalen Standards, beliebten Popsongs und unvergesslichen Partyhits mit hundertprozentiger Tanzgarantie.

Nach dem Rezept der großen Tanzorchester à la Bert Kaempfert und James Last kombiniert das Orchester eine wandlungsfähige Rhythmusgruppe mit einem charmanten Streichersatz und einer funkigen Bläser-Section. Garniert wird der elegante Sound des Ensembles durch geschmackvolle Instrumentalsoli und charismatische Gastsängerinnen und - sänger.

 

 

 

FILMMUSIK

THEATERMUSIK ARRANGEMENT / MUSIKPRODUKTION LIVE-MUSIK PRESSESTIMMEN VITA AKTUELLE PROJEKTE 2013/14 LINKS KONTAKT